Wettbewerb „Literatur.digital 2003“ startet

Unter dem Namen „Literatur.digital 2003“ starten T-Online und der Deutsche Taschenbuch Verlag bereits zum dritten Mal einen Wettbewerb für digitale Literatur. Vom 19. Mai bis zum 31. Oktober 2003 haben alle schriftstellerisch ambitionierten User Zeit, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und Erzählungen, Essays, Weblogs oder andere textliche Variationen zu schreiben und einzusenden.

Mehr
Heiner Hesse gestorben

Er war der letzte noch lebende der drei Söhne Hermann Hesses aus dessen Ehe mit Maria Bernoulli. Wie der Suhrkamp Verlag mitteilte, starb der ausgebildete Dekorateur und Nachlassverwalter seines Vaters bereits am 7. April 94-jährig bei Ascona im Schweizer Kanton Tessin.

Mehr
Schickling auf Vortragsreise

Marco Schickling (27) vom Lektorat Hermann Hesse des Suhrkamp Verlags geht wieder auf Vortragsreise. Hier findet ihr seine nächsten Termine und Inforamtionen zum Vortrag.

Mehr
POEM – Ich setzte den Fuß in die Luft und sie trug

Am 8. Mai startet bundesweit in den deutschen Kinos der Film POEM von Ralf Schmerberg. POEM ist eine Verfilmung 19 deutscher Gedichte von Goethe über Heine, Hesse zu Ingeborg Bachmann mit namhaften Schauspielern wie Klaus-Maria Brandauer, Jürgen Vogel, Meret Becker und dem Fanta Vier Star Smudo.

Mehr
Hesse-Tagung in Rom

Unter dem Thema „Hesse und das Fremde“ findet am 14. und 15. November in Rom eine internationale Tagung statt. Sie wird veranstaltet von der Universität Rom „La Sapienza“, dem Goethe-Institut Rom und der Stadt Calw. Die Leitung hat Professor Mauro Ponzi.

Mehr
Suhrkamp-Verleger Unseld gestorben

Der Suhrkamp-Verleger Siegfried Unseld ist am Samstag im Alter von 78 Jahren gestorben.
Wie wenige hat er mit seiner auf Qualität bedachten Verlagslinie das literarische Leben im Nachkriegs-deutschland geprägt. Vor allem als Freund und Verleger von Hermann Hesse hat sich Unseld bleibende Verdienste erworben.
Weiteres in einem Artikel auf tagesschau.de.

Mehr