← Zurück zur Übersicht

Wo ist die Zeit

Share

Wo ist die Zeit

Wo ist die Zeit,
die wir zu unserer Verbündeten
machen wollten,
mit der wir die Welt
aus den Angeln heben wollten

– in jungen Jahren

Wo ist die Zeit,
an der wir herumgeraten haben,
bis sie scheinbar
uns gefügig war,
zu gründen eine neue Welt

– in jungen Jahren.

Wo ist die Zeit,
die wir totgeschwiegen haben
in einsamen Nächten,
um auf Du und Du
eins mit uns selbst zu sein

– in jungen Jahren.

Wo ist die Zeit,
die wir nun vermissen lernen,
wir haben sie verloren,
um sie neu zu finden,
dort wo sie auf uns wartet

– in wieder jungen Jahren.

Über den Autor

minnesaenger

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments