← Zurück zur Übersicht

Spiegelbild

Share

Jeder sieht –

dass jedes Gefühl Spuren hinterlässt
jede Träne ein Stück Melancholie
jedes Lächeln ein Stück Glücklichkeit
in die Ewigkeit übergehen lässt

Der Augenblick der Freiheit ist der,
in dem man nicht gezwungen ist,
sein eigenes Gegenüber zu kritisieren,
sondern sich in Einheit mit
der Schöpfung wiederfindet
und froh ist „Nichts und Alles“ zu sein.

Über den Autor

cyan

cyan

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments