← Zurück zur Übersicht

Sinnloser Neid

Share

Sinnloser Neid

Man beneidet mich
Um Temperament und Emotion
Sie denken sich alle
Wer hat so etwas schon

Sie beneiden mich
Um meine romantische Seele
Und bedenken nicht im Traum
Dass ich mich damit quäle

Sie hätten gern dieselbe
Starke Leidenschaft wie ich
Doch sie realisieren nicht
Dass der Schmerz zu mir spricht

Sie bewundern mich
Für meine Sehnsucht zu lieben
Doch das dürfen sie nicht
Weil es das Herz entzwei bricht

Über den Autor

Julia

Julia

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments