← Zurück zur Übersicht

Schreibe! Schreibe! Schreibe!

Share

„Schreibe! Schreibe! Schreibe!“ sprach das schöne Mädchen und legte in diese Worte vielleicht ein wenig von der Hoffnung hinein, die ihr an guten Tagen noch immer das Herz luftig und beschwingt schlagen ließ.
Denn sie selbst war aus dem Glück beschaffen, welches ihr tieferen und ausdauernden Blick in tatsächlich Gelebtes gewährte. Die Abgründe des Alphabetes bestaunte sie von dort – aus ihrer wohlgelegenen und hohen Position. Und tatsächlich, mancher Buchstabe und manches Wort, manche Sprache blickte aus den Schluchten zu ihr auf.
Doch sie, das wunderliche Kind, war zu klug und zu echt, auch nur auf die Idee zu kommen, etwa ein ‚A‘, ein ‚B‘ oder auch ein ‚Z‘ mit Blumen, Wiesen und Wolken zu vergleichen.

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

Herr Grau

Herr Grau

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments