← Zurück zur Übersicht

Frühlingssonne

Share

An einem schönen Frühlingstag,
Als sanft der Wind die Welt berührte
Und Birkenzweige in der Luft
Und süßer, leichter Blumenduft
Die Sinne liebkosten, da spürte
Ich wie ein warmer Lichtschein mich umhüllte
Und meine Seele so mit Wonne füllte,
Dass ich mich einfach in das Gras
Hinunterließ und dieses frische Nass
Mir Schauer über meinen Rücken laufen ließ.

So schön, dass ich nicht mal dran denken mag…
An diesem wunderschönen, warmen Frühlingstag.

Dieses Gedicht hab ich schon vor etwa zwei Monaten geschrieben – wie der Titel schon sagt – im Frühling. Passt jetzt zwar nicht mehr ganz in die Jahreszeit, aber ich wollt’s trotzdem mal reischreiben.

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

Jerrica

Jerrica

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments