← Zurück zur Übersicht

Es ist doch alles längst passiert (Lied zur Katastr.in Amer.

Share

(Liedtext, als CD erschienen + beim Autor erhältlich)

1. Es ist doch alles längst passiert
Es ist doch alles lang gewachsen
In den Köpfen und Herzen
Im Sumpf von Macht und Gewalt
Wieviel Menschen müssen noch sterben
Wieviel Seelen werden noch gebeugt
Wieviel Rückgräter gebrochen
Wieviel Unfrieden erzeugt

Damit Du endlich verstehst
Damit Du’s endlich mal kapierst:

Refrain:
Es fängt bei Dir und mir
Es fängt in unsren Herzen an
Die Saat von Gewalt, der Haß und die Intoleranz
Es geht von Dir und mir
Es geht von unsren Herzen aus
Der Friede, die Liebe, die Wärme und die Akzeptanz

2. Wieviel Türme des Größenwahns
Der Ignoranz und der krankhaften Selbstsucht
Müssen noch einstürzen, werden durchbohrt
Wie in Babylon
Wieviel Feindbilder werden noch geschaffen
Um ja sich selbst reinzuwaschen, nichts zu tun
Wieviel Hoffnungspflänzchen noch vernichtet
Wie lange müssen unsre Träume noch ruh`n

Damit Du endlich …

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

Wolle

Wolle

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments