← Zurück zur Übersicht

Eine Reise

Share

Eine Reise

Mein Leben gleicht einer Reise,
bin doch heute schon Jahre vom gestern getrennt.
Mein Leben verläuft auf eigenartiger Weise,
bin jemand der immer die Stolperstrassen nimmt.

Begegnungen hatte ich viele,
ganz unterschiedlichster Art,
bis ich des Todes Schwüle,
am eigenen Leib erfahren hab.

So viele Jahre sind bereits vergangen,
immer weiter von mir selbst entfernt,
mich selbst verraten und im Schein gefangen ,
hab ich doch daraus sehr viel gelernt.

Nun trag ich unterm Herzen,
ein kleines, kostbares Geschenk,
bald brennen neue Kerzen,
wenn sichs unterm Herzen senkt.

Oh Du große, lange Reise-
die Du doch mein Leben bist,
verspürst Du nicht auf Deiner Weise,
das auch dies ein zu Hause ist?

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

ukraniza

ukraniza

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments