← Zurück zur Übersicht

Wachend

Share

Sag, wie soll ich’s sagen,
Dass ich bei Nacht an deinem Fenster steh?
Einen flimmernden Kranz um dich ziehe
Und seine Ränder sanft durchwoben seh.

Wie soll ich’s sagen,
Dass Du fern in meiner Nähe bist,
Wenn der Mond mit oft so festem Griff
Die sommerlichen Töne dieser Nacht vermisst?

Und sag, wie soll ich’s sagen,
Dass mich am Tag ein heißes Herz
Und abends einsame Hände durch die Wege tragen?

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

Johannes H.

Johannes H.

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments