← Zurück zur Übersicht

Von Neuem

Share

Und von neuem hab ich nun
hinter Asche Tod und Wunden
absichtslos und ohne Tun
in das Labyrinth gefunden

Phönix – fliege mir voraus
ja, erhell den dunklen Gang
mit Gesang erfüll das Haus
welches baut mein Lebensdrang!

Doch von neuem sinkt die Nacht
Tod und Leben sind verbunden
und von neuem ist vollbracht
was zu Anbeginn entbunden

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

chiron

chiron

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments