← Zurück zur Übersicht

Verborgene Liebe

Share

Liebe – mein tiefinneres Wort,
du vergehst in Unausgesprochenheit.
Ich weiß, ich muss noch zu dir finden.

Wie der Stab beim Staffellauf
eilst du überall von Mund zu Mund:
ein jeder trägt dich bis zum nächsten Kuss,
der dich befreit.

Nur von meinen Lippen konnte keine dich entbinden.
War ´s denn ein Irrtum, dass ich dich im Herzen spürte?
Was geschah mir dann in solch Verschiedenheit,
dass nichts davon an meine tiefste Seele rührte?

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

Waldläufer

Waldläufer

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments