← Zurück zur Übersicht

Regenbogen

Share

Bewegung, Lauf, Geschwindigkeit.
Rauschen des Windes in meinen Ohren.
Die Augen gerichtet nach vorn,
der Zukunft entgegenblickend.

Um mich herum Gestalten ohne Gesichter,
Schatten, nach denen ich meine Hand ausstrecke,
ohne sie zu erreichen.

Tränen meiner Seele verdecken mir die Sicht.
Ihn ihnen spiegelt sich der Regenbogen
auf einem Himmel,
den es nur in meinem Herzen gibt.

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

Rhapsody

Rhapsody

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments