← Zurück zur Übersicht

Neustadt

Share

Der Tag so klar, im Gegensatz,
das Wirrwarr aller Wesen.
jeder kämpft um seinen Platz,
ein Sinn scheint nicht zu gegen.

Hoffnung, Angst nun häuserhoch,
die Illusionen leben.
Man drängt und stürmt ganz ohne Rast,
ziellos dem Ziel entgegen.

Was bleibt ist die Gelassenheit,
die Liebe und ihr Segen.
Emotionen, intensiv, verfluchtes
Menschenleben.

Über den Autor

Tao_te_manni

Tao_te_manni

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments