← Zurück zur Übersicht

Nebelduft

Share

tastend schwankt in nebelwand
lebenswandel unerkannt
fäden perlen seele schweigt
zart und zagend zugeneigt
abgrund blaut
atmen graut
eise brechen leise
seele krankt
boden wankt
nimmt das wort der reise

ein schwacher duft bleibt am gesicht
mehr nicht

Über den Autor

Karita

Karita

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments