← Zurück zur Übersicht

Mein Wunder

Share

Noch gestern dachte ich, daß Leben sei das schönste Wunder
Doch heute erlebe ich die Welt neu
Der Raum ist der Kelch und Du bist der Trank
Die Zeit ist die Gärtnerin und Du bist die Rose
Der Stoff ist die Fassung und Du bist der Stein
Der Geist ist das Alphabet und Du bist der Punkt auf dem i
Du bist das Mirakel des Wunders
für mich

Daß Sternenstaub so etwas gebiert

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

Maro

Maro

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments