← Zurück zur Übersicht

Leben

Share

Leben, das heisst langsam Sterben
Schlachten schlagen ohne Sieg
Fechten einen ew’gen Krieg –
Schicksalskrank ums Glücke werben

Leben, das heisst langsam sterben
Stets nur Leid und Schmerz vererben
Stets verlieren, jeden Tag
Was einst glänzend vor dir lag

Unsichtbare Hand, die hält
Uns fest in dieser Schmerzenswelt
Wir klammern uns mit Furcht und Beben
An dies Sterben namens Leben

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

Tyrion

Tyrion

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments