← Zurück zur Übersicht

Glück

Share

Am Waldrand im hohen Gras liegen
an einem Juniabend,
zerzaust, umschlungen und stumm
vor unbegreiflicher Gegenwart.
Und in zwei Augensterne blicken,
deren Rätsel unverwundbar
in die aufziehende Dunkelheit strahlen.

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

Waldläufer

Waldläufer

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments