← Zurück zur Übersicht

Für Anna

Share

All die Liebe ist in dir vereint,
sie lässt mich von ihr träumen.
Hass ist ihr größter Feind,
deshalb hat sie die Liebe eingeräumt.

Anna, du bist die große Liebe,
du bist ein Teil aus funkelnden Sternen,
nicht mal die größten Diebe
können dich von mir entfernen.

Du schenkst mir all deine Gefühle,
öffnest dich mir ganz,
kannst die größte Lüge,
zur Wahrheit machen ganz.

Anna, auch dein Name,
ist wie die Unendlichkeit,
von hinten als wie von vorne,
du spiegelst die ganze Menschlichkeit.

Ohne dich wär ich nur eine Hälfte,
du ergänzt mich und liebst mich
ich liebe dich,
mein Herz ist ohne dich so schwach.

Anna, mein was wär ich ohne dich,
nur ein Atom ohne viel Gefühl,
du hältst mich und liebst mich,
mit deiner Hingabe recycelst du den Müll.

Anna, meine Kräfte schwinden,
bist du erst mal außer Haus.
Ich sitze einsam unter Linden,
du bist wie eine süße Maus.

Wenn der Tag sich neigt,
und du zu mir zurückkehrst,
mein Herz wieder in die Höhe steigt,
meine Trauer du vollkommen heilst.

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

emil vogel

emil vogel

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments