← Zurück zur Übersicht

Entscheidung

Share

Gott deckt den Käfig zu

Mit weicher, schwarzer Seide.

Nur durch kleine Löcher durch

Tropft Licht auf uns beide.

Manche Toten sind lebendiger als Lebende,

Manche Lebende sind toter als die Toten.

Atem gefriert, schwebt langsam nach oben,

Hoch zu des Himmels Knoten.

Der Morgen kommt auf verbrannten Pfoten,

Nimmt den Schleier weg, lacht licht;

Und schaut uns an – du nanntest es Sonne,

Doch es ist nur Gottes gelbes Gesicht.

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

mondgewitter

mondgewitter

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments