← Zurück zur Übersicht

Der Weg

Share

Der Mensch, der aus dem Leben scheidet,
ward das Schwemmgut immer fliessender Flüsse;
der Geist, der über den Menschen kommt,
ist ein Pfahl in der dröhnenden Flut;
die Seele, die sich mit der Welt zuwirft,
wird zuletzt eine im Frieden auflösende Arche
am tonigen Ufer des Alls.
A U M

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

Balázs

Balázs

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments