← Zurück zur Übersicht

Das Vögelchen

Share

Das Vögelchen

Es war einmal
ein kleines Vögelchen
Flink war es
Schnell und gewandt
Es trug schillernde Farben
und war überall bekannt

Es half den Menschen
schon in so vielen Nöten
Das Vögelchen zauberte Lächeln
Es zauberte Frohsinn,
nur schöne Dinge
Doch so schnell,
wie es gekommen war,
so war es auch wieder dahin

Man konnt‘ es nicht fangen,
nicht nach ihm langen,
es hätte nichts gebracht
Man konnt‘ es nicht kaufen,
nicht nach ihm laufen
Doch was hatte es sich dabei gedacht ?

Wenn man das Vögelchen
immer bei sich trüge,
an seiner Seite,
dann wäre das Leben nur eine Lüge

Denn Stimmungen
die gibt es immer
Mal schön
Mal gut
Mal bös‘
Mal schlimmer

Wie das Vögelchen heißt ?
Immer wieder kommt es zurück
Fröhlich fliegt es in der Welt herum
Das Vögelchen
mit dem Namen Glück !

Über den Autor

Julia

Julia

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments