← Zurück zur Übersicht

Das Ende einer Liebe

Share

Schwer atmend liegt er neben ihr,
den Panzer der Beziehung auf der Brust.
Das weiche Kissen hüllt sanft
sein traurig, knochiges Gesicht.

Die Falten um die Augen
liegen tiefer als sonst,
brauchbare Tränen haben sie lange nicht gesehen.

Es ist kalt in der Wärme des Schlafs.
Sie friert
und deckt sich in der Umdrehung zu.

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

milloi

milloi

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments