← Zurück zur Übersicht

biblisch angehaucht

Share

„Oh, ihr Kleingläubigen, warum müsst ihr euren Gott immer für Alles verantwortlich machen. Er hat euch nicht geschaffen, um euch wie Schachfiguren am Spielbrett, das ihr Erde nennt, zu bewegen. Warum müsst ihr euch immer wieder neue Mauern bauen, bis ihr feststellt, dass ihr in eine kleinen dunklen Zelle ohne Ausweg gefangen seid, aus der ihr glaubt nicht entfliehen zu können. Doch erkennt und betrachtet die Mauer, und stellt fest, dass sie bröckelt, und das sie kleine Löcher hat, durch die das unendliche Licht des Paradieses durchströmt und euch erhellt. Haucht die Mauer an mit eurem Leid und eurem tiefsten Hass und sie wird sich feststiegen, und das Licht wird nicht mehr in eurem Herzen leuchten, doch haucht sie an mit eurer tiefsten Liebe und sie wird vor euren Augen zusammenstürzen und das göttliche Paradies, das für jeden von uns anders aussehen wird, wird sich erheben und eure Seele aufnehmen. Nur das Körperliche wird zurückbleiben in einer Welt, die wir kontinuierlich ausgebeutet und zerstört haben.“

by Andreas E. Pfeiffer alias „Emil Vogel“

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

emil vogel

emil vogel

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments