← Zurück zur Übersicht

Begegnung

Share

sachte trabe ich

mit wunden pfoten

durch den schnee

der wind heult

sein lied

durch den wald

rennt ein reh

zu spät

es wird dunkel

ich schaue auf

zum mond

denke an dich

kurze begegnung

bist wie ich

ein steppenwolf

schlafe endlich ein

die pfoten schmerzen

bin weit gelaufen

im schnee

mit brennendem herzen

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

ninon72

ninon72

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments