← Zurück zur Übersicht

An das hübsche Mädchen, dessen Namen ich nicht kenne

Share

Mädchen meiner Träume
süß und zaghaft
kaum sah ich dich
gingst du mir nicht mehr aus dem Kopf

Dein Anblick riss mich
aus meiner Welt
die durchsetzt war von Trauer
und Selbstmitleid

Ich möchte mit dir sprechen
doch mein Herz
findet nicht die richtigen Worte
die deiner Schönheit ebenbürtig sind

So erbarme dich
nenn mir deinen Namen
denn alleine das
wäre ausreichend für mich

Dein Name ist sicherlich
so schön wie du
und so wie ich mich an dir nicht sattsehen kann
hätte ich auch deinen Namen ständig im Kopf

Über den Autor

NaimED

NaimED

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments