← Zurück zur Übersicht

Alltäglicher Wunsch

Share

Alltäglicher Wunsch

Von der Krankheit
bin ich noch lang nicht geheilt,
es ist wohl wahrscheinlich,
dass sie noch lang in mir weilt.
Ich seh dich auf der Straße,
ich hör dich in Liedern,
und das Traurige ist:
Du wirst nichts erwidern,
nicht einen einz’gen Funken Liebe
werd‘ ich finden,
dabei könnte doch jener
ein starkes Feuer entzünden !

Über den Autor

Julia

Julia

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments