← Zurück zur Übersicht

Verlorene Gedanken

Share

Wo des ewigen Wandrers Fuss ein Grasshalm bricht
Die ur- alte Eiche mit eisernem Herzen
In die suesse Brust der Mutter Erde sticht
Allein des Mondes Blick verkuendet die Schmerzen
Welche den blinden Kerzen rauben die Sicht.

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

DengXiaoPing

DengXiaoPing

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments