← Zurück zur Übersicht

Terrorismus

Share

Benair atmet langsam ein
und entzündet die Luft.
Der Stein der Wüste
brennt.

Neben Benair steht eine Denkerin
und fragt: „Wem gehört der Mensch?“
„Dem Leben oder dem Tod?“

Der Tod antwortet schneller.

Stille drängt sich auf
und erstickt die letzten Schreie.
Unwirkliches wandelt sich
und wird Wirklichkeit.

Der heiße Wind geht und
am Meer gibt es noch ein Ufer
aber keinen Steg.

Die Denkerin sprach noch gestern:
„Siehe, so wie das Brot des Bäckers
den Weg zu den Hungrigen findet,
so findet der Mensch seinen Weg
nur im Leben“

„Suche nicht nach Gott“

„Rede mit den Bauern“

„Werde Bäcker“

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

an59

an59

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments