← Zurück zur Übersicht

mein feenbild

Share

mein feenbild
(für waldfee)

sie sitzt im glanz von goldnem sonnenlicht
und wird vom guten baum beschützt.
das lange haar umgibt sie wie ein mantel,
der seiden glänzt im magischen gegenlicht.

auf knien ruht sie aus im wald
und spricht mit pflanze, stein und tier,
beschwört das feine leben, zaubert bald,
doch ihre liebe schenkt sie mir.

in ihren augen wogt das grüne meer
so alt und stark, so tief und wild
und täglich liebe ich sie mehr:
das ist mein teures feenbild.

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

benji

benji

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments