← Zurück zur Übersicht

maigedanken

Share

blühten platzen über nacht
erde will nähren
duft – intensiv und charakterlos
luft ohnegleichen blau

frost – süß und kaltblütig
willst dich anlegen?
wurzeln knospen saft
unendliche endlichkeit

kein halten
sie nimmt sich ihr recht
der lauf der zeit
die natur

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

göppingen

göppingen

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments