← Zurück zur Übersicht

Im Angesicht des Todes

Share

Ich nehme Anlauf.
Es hat keinen Sinn.
Jeder einzelner Muskel in mir bewegt sich.
Es muss ein Ende geben.
Ich komme vorwärts.
Ich werde das Ende finden.
Bewege mich.
Finden werde ich es.
Bewege dich Luft um mich herum.
Aber zuerst muss ich es suchen.
Immer schneller.
Verzweiflung.
Ich springe ab.
Ich spüre es kommen.
Ich falle.
Warum hab ich das getan?
Ich zähle.
Gab es doch keinen Ausweg?
Es mag kein Ende nehmen.
Nein ich will nicht!
Ein kurzer Schmerz durchzuckt mich.
Ich spüre nichts mehr.

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

dago

dago

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments