← Zurück zur Übersicht

der anderen menschen neid

Share

ist es denn so wichtig, was andere menschen denken
die nichts gutes im sinn haben, ihr hirn dabei verrenken
deren trauriges leben es ist, schlechtes über andere zu sagen
die nicht wie ich‘s sind, die ihr selbst nicht ertragen

für aufmerksamkeit sie lügen, getarnt dies als petzen
sie reflektieren sich selbst, um gegen andere zu hetzen
sie sind wohl überzeugt, dass eigenes schlechtes auch andere haben
sie sind zu verdattert, um anderer menschen glück zu ertragen

ihr „wissen“ ist oft lüge, denn neid ihr meister namen
ihre eifersucht verheerend, da sie glück nie bekamen
ihre gefangenschaft traurig, da sie freiheit nicht kennen
ihre naivität total berechnet – das was sie liebe nennen

glück zu „bekommen“, sie zu stolz dies anzunehmen
sich selbst zu hinterfragen, wohl zuviel für die bequemen
jedoch dir will ich schenken, wie nötig soviel zeit
mit dir zusammen zu entlarven – der anderen menschen neid

Über den Autor

georgehuxley

georgehuxley

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments