← Zurück zur Übersicht

Aufleben

Share

Die Träume fallen
In Dein Leben ein –
In den Momenten wo
Du froh Dich streckest.
Zum Fenster schweigen
Plötzlich sie herein,
Wenn schon ein Bild von
Zukunft Du erweckest.

Auf einmal ist das
Totgesagte wieder da –
Verflossnes bäumt sich,
Will nun wieder leben.
Gedenkst der Liebe,
Fühlst sie wieder nah:
Nach hinten schauend
Willst Du dich erheben.

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Über den Autor

Julia

Julia

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments