← Zurück zur Übersicht

Aufbegehren

Share

Soll sie doch verstreichen,
die gold’ne, kostbare Zeit..
Denn was bringt Sehnen nach Ewigkeit,
wenn das glorreiche Schiff,
welches gestern nicht gekommen ist
auch morgen nicht die Segel hisst ?

Gefühle sind alles, was aufregend scheint,
und die kauf ich mir durch’s Träumen…
Wenn jemand der Realität wegen weint,
wird er sie gern versäumen…

Über den Autor

Julia

Julia

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments