Über allen Gipfeln

Share

von

Ueber allen Gipfeln
Ist Ruh',
In allen Wipfeln
Spürest Du
Kaum einen Hauch;
Die Vögelein schweigen im Walde.
Warte nur! Balde
Ruhest du auch.


Wann schrieb Johann Wolfgang von Goethe "Über allen Gipfeln"?

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.

Florian Friedrich liest "Über allen Gipfeln"


Quelle: Johann Wolfgang von Goethe, Sämtliche Gedichte*
Insel Verlag, 2007