← Zurück zur Übersicht

Entkleidung

Share

Wo, wenn nicht in der Mitte
liegt die Last und all das Treibende?
Wo, wenn nicht in der Mitte
liegt die Kraft und all das Bleibende?

Dort steh ich für Momente.
Dort ist das Jagen still.
Weil es vergebnen Mummenschanz
entkleiden will.

Wo, wenn nicht in der Mitte
erstirbt das Mühen, all das Treibende?
Wo, wenn nicht in der Mitte
reift die Frucht und alles Bleibende?

Über den Autor

chiron

chiron

Ehemaliges hhesse.de Mitglied

Du schreibst selbst Gedichte?
Veröffentliche dein Gedicht im Autorentreff von hhesse.de.
Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments