HERMANN HESSE

  Name:
  Passwort:
 
 
 

User online: 126 
 
 
  Pressemitteilung
 

Anlässlich des 50. Todestages SIDDHARTHA-Verfilmung wieder in die Kinos

 

Besuchen Sie auch:









      
 
Start/Artikel
Forum
Autorentreff
Das Werk
Gedichte
Referate/Schule
Weitere Infos
Hesse-Links
Über
Kontakt
   
 
   Fragen stellen
   Referate
   Arbeiten
 

Anlässlich des 50. Todestages SIDDHARTHA-Verfilmung wieder in die Kinos
Pressemitteilung
am 26.07.2012
  Forum
  drucken
  versenden

Anlässlich des 50. Todestages des Literatur-Nobelpreisträgers Hermann Hesse am 9. August 2012 bringt Movienet Film an diesem Tag die legendäre SIDDHARTHA-Verfilmung von Conrad Rooks wieder in die Kinos. SIDDHARTHA erzählt die Geschichte eines jungen Brahmanen auf der Suche nach dem Sinn des Lebens.

Kurzinhalt SIDDHARTHA
SIDDHARTHA erzählt die Geschichte eines jungen Brahmanen auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Seine Reise führt ihn über Meditation, leidenschaftlicher Liebe, Wohlstand zu Selbsterkenntnis und innerer Harmonie mit sich selbst. Das weltberühmte Gleichnis von der Selbstbefreiung des Menschen zeigt, dass Erkenntnis nicht aus Lehren vermittelt, sondern durch eigene Erfahrung erworben wird.

Hintergründe/Besonderheiten
Der Film – inzwischen selbst ein Klassiker – entstand 1972. In Deutschland war er erst 1997 in den Kinos zu sehen! Gedreht wurde in Nordindien, u.a. in der Pilgerstadt Rishikesh sowie auf dem Besitz und im Palast des Maharadscha von Bharatpur. Zu den zahllosen Suchenden, die sich inspiriert durch Hesses Erzählung in die heilige Stadt Rishikesh aufmachten, gehörten die Beatles, die Beach Boys und Donovan. Rishikesh ist Ausgangspunkt für Pilger zu den heiligen Orten Badrinath, Kedarnath, Yamunotri, Gangotri und Gaumukh, der Quelle des Ganges im Garhwal-Gebirge.

Die New York Post schrieb 1973 über den von Conrad Rooks inszenierten Film:
»... Der Film ist zu außergewöhnlich, um ein sofortiger Kassenschlager zu werden, gleichzeitig sollte man ihn aber nicht als etwas für die Allgemeinheit zu Spezielles ansehen ... Rooks will ein kritisch denkendes Publikum erreichen, das die philosophischen Vorstellungen Hesses vor der atemberaubenden Kulisse Indiens in sich aufnimmt ...«

Bundesweiter Kinostart ist am 9.8.2012
Film-Homepage: www.siddhartha-derfilm.de

zurück


  Morgenlandfahrer: 1416
 
Info: deutsch englisch französisch spanisch italienisch polnisch ungarisch tschechisch türkisch
 
 
Termine:
 
<< Dezember 2017 >>
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Termin eintragen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
   

 


© 2004-2010 hhesse.de  |  Impressum  |  Kontakt:  |  Technische Umsetzung: www.ifeelweb.de